Strange Papers. A collection of the world's rarest

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Als Hauptwerk Fred Siegenthalers kann das Buch Strange Papers, eine wissenschaftlich dokumentierte Sammlung exotischer handgeschöpfter Papiere, bezeichnet werden. Selbst ein Experte in Sachen Papier - er hatte nach seiner Lehre zum Papiermacher in München das Studium zum Papieringenieur absolviert und zeitlebens in Sachen Papier gearbeitet und gelehrt - forderte er die Mithilfe Hunderter namhafter Papiermacher aus der ganzen Welt an, um die seltensten und ausgefallensten Papiere (z.B. aus Karotten, Leder oder Stahlfasern) in einem einzigartigen Band nebst beschreibendem Begleitbuch darzustellen.
Von dem restlos ausverkauften Werk aus dem Jahre 1987 gab es 2 Auflagen: eine Normaledition von 180 nummerierten Exemplaren und eine Spezialedition von 20 nummerierten Exemplaren.